Wein.Einfach.Gut.Finden.

Mas Martinet »Els Escurçons«

Mas Martinet »Els Escurçons«

Füllmenge 0.75
49,90 €   66,53 € / L
Benachrichtigen wenn verfügbar
Verfügbar in folgenden Shops:

Versandkosten: (D) 0,00 €
mindestens 25€
49,90 €   66,53 € / L

Zusätzliche Information

NameMas Martinet »Els Escurçons«
Preis49, 90 €
Inhalt Liter0.75
GeschmacksrichtungTrocken
Trinkbar bis2022
Alkoholgehaltschwer
Rebsorte(n)Grenache|Garnacha
Weinart (Farbe)Rotwein
Typische AromenBrombeere, Heidelbeere, Rote Johannisbeere, Schwarzkirsche

Vinee Beschreibung und Bewertung

Mit Tradition in die Moderne. So könnte man den Mas Martinet »Els Escurçons« bezeichnen. Denn hier besann man sich auf die Vinifizierungs-Methoden aus alten Zeiten und doch ist ein Wein entstanden, der ganz wunderbar ins 21.Jahrhundert passt, ist er doch jeder Uniformierung abhold. Doch der Reihe nach: Els Escurçons stammt von einer uralten kleinen Parzelle, der Ca L´Olives, die in der höchsten Lage – 600 Meter über dem Meer – des Weingutes Mas Martinet liegt. Hier stehen alte Garnacha-Reben, die Hektar-Erträge sind minimal, der Weinberg wird nach strengen biodynamischen Regeln bewirtschaftet. Die Lese erfolgt per Hand, die Trauben werden dann nochmal sorgfältig selektioniert. So weit, so normal. Spannend wird es dann bei der Kellerarbeit. Anstatt sich der – bei Spitzenweinen immer mehr um sich greifenden Barriques-Mania – zu bedienen, (gruseligste From ist wohl der doppelte 100%-Neuholz-Ausbau), wird der Els Escurçons zuerst in den traditionellen »Tinas« (große Bottiche aus Holz) vinifiziert. Erst danach folgt eine weitere Reife in Barriques aus dem Burgund, davon sind allerdings nur ein Drittel neu. Der Rest kommt in zweijährige bzw. dreijährige Fässer. Kein Wunder also, dass der Wein statt mit prahlerischer Kraft eher durch aristokratische Filigranität besticht. Der 2010er kommt in einem kräftigen Bordeauxrot ins Glas, mit leicht violettem Saum, beim Schwenken des Weines bilden sich deutlich sichtbare »Tränen«; die auf einen extrem hohen Extrakt hinweisen. Im wunderbar reintönigen Bouquet finden sich tiefe Noten nach vollreifen schwarzen Beeren, Röstaromen; Thymian, roten Früchten; plus balsamische Aspekte, Karamell und den fürs Priorat zu typischen mineralischen Ton. (Hoch lebe das Terroir!!) Auf der Zunge zuerst mit erstaunlich sanftem Charakter, schmeichelnden Tanninen, reifen Früchten und sehr feinem Spiel zwischen Weinsäure und französischem Holz. Der Nachhall würzig; potent, kräftig; dann doch jugendlich, mit Nerv und Rasse. Wird noch im Laufe der Jahre zulegen – Geduld wird hier groß belohnt!

Schreiben Sie Ihr eigenes Review

Sie schreiben ein Review für: Mas Martinet »Els Escurçons«

Wie bewerten Sie dieses Produkt? *